Jetzt für das nächste Treffen am 08.02.2017 anmelden

Das nächste Community Treffen wird am 08.02.2017 in den Räumlichkeiten der Deutschen Bahn in Frankfurt stattfinden:

Deutsche Bahn
Jürgen-Ponto-Platz 1
60329 Frankfurt am Main

Anfahrtsbeschreibung

AGENDA

09.30 – 10.00 Uhr – Eintreffen und Registrierung der Teilnehmer
10.00 – 10.30 Uhr – Begrüßung und Vorstellung
10:30 – 11.00 Uhr – Vortrag „Plattform Monitoring einer OpenShift Umgebung“ Holger Koch, DB Systel GmbH
11:00 – 12:30 Uhr – Open Discussion
12:30 – 13:30 Uhr – Mittagessen
13:30 – 14:00 Uhr – Vortrag „Managed OSE im Einsatz“ Markus Landau, Socio-Economic Business Development Ltd. & Co. KG
14:00 – 15:00 Uhr – Vortrag „Roadmap Update OpenShift 3.4 & 3.5“ Lutz Lange, Red Hat
ab 15 Uhr – Networking & freie Diskussion

>>> Jetzt anmelden… <<<

 

Wie beim letzten Mal freuen wir uns sehr über Gastvorträge. Der zugehörige  Call for Papers läuft noch bis zum 06.01.2017.  Jetzt Vortrag einreichen…

Community Kickoff am 22.09. in Frankfurt

Wie machen das eigentlich andere?

Aktuell sorgen Container-­basierte Applikationsentwicklung und deren Lösungen für viel Gesprächsstoff. Die Chancen sind immens, doch entstehen vielfach durch den Paradigmenwechsel auch neue Problemstellungen, bei denen viele sich fragen:

“Wie machen das eigentlich andere?

Unter diesem Motto haben gut 30 IT Profis gemeinsam den “Blick über den Tellerrand” gewagt und viele lebhafte Diskussionen rund um die Themen Container, OpenShift, Docker und Kubernetes geführt.

Agenda & Vorträge

10:00 – 10:30
Begrüßung und Vorstellung

10:30 – 11:00
Red Hat OpenShift Container Platform – Update from Red Hat Summit (Lutz Lange, Red Hat)

11:00 – 11:30
Use Case: „Paast ja – OpenShift in der Verwaltung“ (Robert Bloy, ITDZ Berlin)

11:30 – 12:00
Roundtable „OpenShift in der Praxis“

12:00 – 13:00
Lunch – Erfahrungsaustausch & Networking

13:00 – 13:30
“OpenShift and DevOps: Lessons Learned” (Meik Weißbach, smartShift Technologies)

13:30 – 14:00
Live Demo: “Using OpenShift for mobile use cases” (Sebastian Faulhaber, Red Hat)

14:00 – 15:00
Q&A